Originaltitel Never say never again
Produktionsjahr 1982 / 83
Länge 129 Minuten
Deutscher Kinostart 20.01.1984
Verleih Talia Film
Regie Irvin Kershner

Produzenten

Jack Schwartzman, Kevin McClory

Drehbuch

Lorenzo Semple jun. 

Kamera

Douglas Slocombe

Musik

Michael Legrand

Schnitt

Bob Lawrence

Design

Philipp Harrison

Spezial Effekte

David Dreyer

 

 

James Bond

Sean Connery

Largo

Klaus Maria Brandauer

Fatima Blush

Barbara Carrera

Domino Petachi

Kim Basinger

Jack Petachi Gavan O'Herlihy

Blofeld

Max von Sydow

Felix Leiter

Bernie Casey

M

Edward Fox

Miss Moneypenny

Pamela Salem

Q 'Algy' Algernon

Alec McCowen

Nigel Small-Fawcett

Rowan Atkinson

Lady on Bahamas Valerie Leon
Computer Techniker Barrie Holland
Patricia Prunella Gee
Lippe Pat Roach
Casino Gast Richard Bonehill
   

 

 

Inhalt : Unbekannte bringen zwei Raketensprengköpfe in ihre Gewalt. Als Hauptverantwortlicher für dieses Verbrechen stellt sich der SPECTRE-Terrorist Blofeld heraus, der sich die "Nichtbenutzung" der Waffen fürstlich bezahlen lassen möchte. Die britische Regierung setzt seinen besten Mann auf den Fall an; 007 soll die entwendeten Waffen finden und Blofeld eliminieren. Nachhaltig erschwert wird das Unternehmen dadurch, daß ihn seine Gegner erwarten und selber alles daran setzen, den unliebsamen Störenfried aus dem Weg zu schaffen. Letztlich jedoch beißt sich die auf 007 angesetzte Fatima (Barbara Carrera) an ihm die Zähne aus. Mit Hilfe seines Freundes Felix Leiter findet 007 heraus, wer für den Transport und die Stationierung der Raketen zuständig ist.: Largo (Klaus Maria Brandauer), offiziell ein Geschäftsmann mit gutem Ruf und großem Herz für Kinder. Bond bringt Largos Lebensgefährtin Domino (Kim Basinger) auf seine Seite, doch Largo bemerkt dieses Spiel. Er sperrt Bond in einen Kerker und versucht, Domino als Sklavin zu verkaufen. Siegessicher verrät er Bond noch den Ort, an dem die erste der Raketen versteckt ist: Washington. Nachdem Bond sich und Domino befreit hat, gibt er den Standpunkt der ersten Rakete weiter und der Sprengkörper kann entschärft werden. Die zweite Rakete jedoch müssen Leiter, Domino und Bond noch aufspüren. Die Gefahr ist längst nicht gebannt ... Sag niemals Nie gilt als Remake des 1965er Bond-Klassikers Feuerball, seinerzeit ebenfalls mit Sean Connery als 007.

 
 
 
 
 
 
 
 

[ zurück ] [ weiter ]