Originaltitel Moonraker
Produktionsjahr 1978 / 79
Länge 122 Minuten
Deutscher Kinostart 31.08.1979
Verleih United Artits
Regie Lewis Gilbert

Produzenten

Albert R. Broccoli

Drehbuch

Christopher Wood 

Kamera

Jean Tournier

Musik

John Barry

Schnitt

John Glen

Design

Ken Adam

Spezial Effekte

Derek Meddings

Stunts

Bob Simmons

Make up

Paul Engelen
 

 

James Bond

Roger Moore

Dr. Holly Goodhead

Lois Chiles

Hugo Drax

Michael Londsdale

Chang

Toshiro Suga

Jaws, der Beißer

Richard Kiel

M

Bernard Lee

Miss Moneypenny

Lois Maxwell

Q

Desmond Llewelyn

General Anatol Gogol

Walter Gotell

Drax Crew-Mitglied

Barrie Holland

RAF Offizier

Kim Fortune

Sir Frederick Gray Geoffrey Keen
Manuela Emily Bolton
Dolly, Freundin vom Beißer Blanche Ravalec
Colonel Scott Mike Marshall
Corinne Dufour Corinne Clery
Mademoiselle Deradier Béatrice Libert
Venini Glass Receptionist Irka Bochenkon
Opernsänger in Venedig Johann Traber
   
 
 

Inhalt : 007 im All - bei Moonraker keine Vision! Doch bevor es soweit kommt, ist einmal Ermittlungsarbeit auf der Erde angesagt. Ein Flugzeug, das ein Exemplar namens "Moonraker" transportiert, stürzt ab. Die Untersuchungen an der Abstuzstelle ergeben, daß sich dort keine Teile der wertvollen Fracht befinden. Moonraker wurde also entführt, weshalb Bond (Roger Moore) Kontakt mir dem Hersteller aufnimmt, einer Firma, die von Hugo Drax (Michael Lonsdale) geleitet wird. Kaum dort angekommen, kann sich Bond nur mit Mühe mehrerer Versuche ihn zu liquidieren erwehren. Hat Drax also selber etwas mit dem Verschwinden zu tun? Eine Spur führt Bond nach Venedig, wo er mit Dr. Goodhead (Lois Chiles) eine Angestellte von Drax trifft. Angeblich soll sie dort einen Vortrag halten, doch weitere Anschläge auf das Leben von 007 bekräftigen die Behauptung nicht gerade. Schließlich stellt sich aber heraus, daß Dr. Goodhead vom CIA ist, und ebenfalls hinter Drax her. Die beiden verbünden sich, als klar wird, daß Drax den Weltraum zur Ausrottung der Menschen nutzen möchte. Nur wenn sie ihm ins All folgen können, läßt sich die Katastrophe noch abwenden. Ein atemberaubenderKampf nimmt seinen Lauf, der in der Weltraumstation von Drax dem finalen Höhepunkt entgegen schreitet ...

 
 
 
 
 
 
 

 [ zurück ] [ weiter ]