007 AUSSTELLUNG
LIEBESGRüSSE AUS GOSLAR

 

Am 23. April 2017 hatte ich die Möglichkeit, bei der Eröffnung der Bond-Ausstellung, LIEBESGRÜSSE AUS GOSLAR, dabei zu sein.
Vom Goldbarren aus „Goldfinger“, der Taucherausrüstung und dem Düsenrucksack aus „Feuerball“, von der Marineuniform aus
„Man lebt nur zweimal“ bis zur Yamaha XJ 650 Turbo aus „Sag niemals nie“ und schließlich Drehplänen und Storyboards aus „Skyfall“
und „Spectre“ – die ganze Geschichte aus 55 Jahren Bond-Filmen wird lebendig.

Seit 1962 begeistern die Agenten-Filme Fans in aller Welt. Sieben Jahre später entwickelte der damals zwölfjährige
Siegfried Tesche eine Sammelleidenschaft, die ihn sein Leben lang begleitete. Heute ist er promovierter Film- und Fernsehjournalist
mit Lehrauftrag an der Universität. Seine Sammlung umfasst rund 1000 originale Filmplakate, 7000 Fotos und 180 Requisiten, dazu Drehbücher, Storyboards,
Kostüme, Souvenirs, Merchandising-Artikel und vieles mehr. Es wäre genug Material, um das gesamte Goslarer Museum damit zu bestücken;
es ist mehr als genug für eine spannende, amüsante und erlebnisreiche Ausstellung in den Sonderausstellungsräumen des Hauses.

Hier sehen Sie nun ein paar Bilder von der Ausstellung.
Vielen Dank an Dr. Siegfried Tesche für die Einladung
und das hier darüber berichten darf.

Quellen:
www.siegfriedtesche.de
www.bondausstellung.de

 
Rechts: Dr. Siegfried Tesche hält eine Rede zur Eröffnung.
 

 Klaus Gericke und Dr. Siegfried Tesche.

 

Anzug aus einer James Bond 007 Kollektion.

 

Die Ente (Citroën 2CV) aus IN TÖDLICHER MISSION.
Eine von 1.000 Stück, die Citroen zur Promotion als Sonderserie aufgelegt hat.
(700 linksgelenkt und 300 rechtsgelenkt).

 

Links: der Goldbarren aus GOLDFINGER,
Rechts: der Raketenrucksack aus FEUERBALL.

 

Links: die 007 Kostüme aus IM ANGESICHT DES TODES und GOLDENEYE.
Rechts: das Kleid, welches Britt Ekland bei der Premiere von
DER MANN MIT DEM GOLDENEN COLT getragen hat.

 

Links: ein Soldaten-Kostüm aus STIRB AN EINEM ANDEREN TAG.
Rechts: eine Uniform von der Stromberg Crew in
DER SPION, DER MICH LIEBTE.

 

Links: Miami Polizeiuniform aus CASINO ROYALE (2006)
 Rechts: das Kleid von Helga Brandt (Karin Dor) aus MAN LEBT NUR ZWEIMAL.

 

Links: ein von Roger Moore und Richard Kiel signiertes Plakat.
Rechts: Eine Jacke der Drax Crew. Signiert von Richard Kiel und Blanche Ravalec.
MOONRAKER

 

Yamaha Motorrad aus SAG NIEMALS NIE

 

Uniformjacke und Mütze von 007 in MAN LEBT NUR ZWEIMAL.

 

Kino-Pappaufsteller.

 

RMerchandising-Artikel

 

Merchandising-Artikel und Drehbücher.

 

Filmklappen und u.a. Eisblock aus STIRB AN EINEM ANDEREN TAG.

 

Links die Romane von IAN FLEMING.